Auch Bank of England wirft die Geldpresse an

Die Bank of England will genauso wie die US-Amerikanische Notenbank FED Staatsanleihen zurückkaufen. Da Spielräume für eine Zinssenkung kaum mehr gegeben sind, sieht die Bank of England nur noch diesen Weg um die Wirtschaft zu stützen. Damit wird die Geldmenge noch weiter erhöht und Grossbritanien der Gefahr einer dramatischen Inflation ausgeliefert, der wohl dann in eine Flucht in den Euro münden wird. Vielleicht sehen wir dann das Vereinigte Königreich in 5-10 Jahren mit dem Euro.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 22. Februar 2009 16:30
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Finanzkrise, Inflation

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben