Rückblick 2010

Das Jahr 2010 wird wohl insbesondere in Deutschland als das Jahr nach der Wirtschafts- und Finanzkrise gesehen. Mit berherzten Konjunkturprogrammen haben die Staaten in aller Welt die Wirtschaften unterstützt und damit zumindest eine Stabilisierung der Lage in aller Welt erreicht. In Deutschland entwickelte sich in 2010 ein wahrer Aufschwung. Bedingt durch die Kurzarbeit und die Abwrackprämie blieb die Inlandsnachfrage in Deutschland während der Krise nahezu stabil. So führte eine enorme Exportnachfrage nicht nur aber besonders in der Automobilindustrie zu einem boomenden Markt. Die gestiegende Exportnachfrage konnte auch durch die Reduktion der Kurzarbeit gut befriedigt werden. Neue Arbeitsstellen wurden geschaffen und die Arbeitslosenquote sank auf unter 3 Mio. Das Wirtschaftswachstum wird über 3% gelegen haben. Auch für nächstes Jahr wird aufgrund des positiven Konsumklimas in Deutschland weiterhin mit einem steigenden Wirtschaftswachstums über 2% gerechnet. Das renommierte ifo-Institut für Wirtschaftsforschung rechnet bespielsweise mit 2,4%. Andere wichtige Witschaftsstaaten wie die USA straucheln und werfen die Geldpresse in unerhörter Art an, um Ihre Wirtschaft anzukurbeln (siehe Handel mit dem Teufel). Dies könnte der Anfang vom Ende als die größte Wirtschaftsmacht und dem US-Dollar als Leitwährung sein. Staaten wie China und Indien werden immer wichtiger für die Weltkonjunktur, aber auch für den deutschen Export.

Die enormen Anstrengungen der Staaten während der Finanzkrise offenbarten aber auch die Achillesferse Staatsverschuldung. Griechenland hat dies am deutlichsten gespürt und musste mit einem Sparprogramm die Verschuldung zurückschrauben , um Kredite vom IWF und der EU zu bekommen (mehr auf Griechenland 2010). Auch Irland musste sich helfen lassen. Ohne den Euro wären diese Staaten wohl schlechter aufgehoben und die Krise hätte sie tief in eine Spirale aus Inflation und Rezession hinabgezogen.

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 29. Dezember 2010 12:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    [...] und der Entwicklung der Konjunktur in Deutschland und anderen europäischen Ländern ist der Rückblick 2010 vom Finanzblog sehr aufschlussreich. Lesen Sie sich diesen ruhig durch. Immerhin wird 2011 das entscheidende [...]

  2. 2

    Schöner Rückblick. Danke.
    Das Wachstum in Deutschland für 2010 wurde jetzt tatsächlich mit 3,6% angegeben.

Kommentar abgeben